Roadshow - Junge Wirtschaft

Mit mir nie wieder!

Schlagfertigkeit in der täglichen Kommunikation war das Thema der Roadshow der Jungen Wirtschaft der WK-Steiermark. Der Vortragende, Prof. e.h. Elmar G. Arneitz, gab Tricks und Tipps für den Umgang mit Menschen im täglichen Wirtschaftsleben. Die Besucher hörten gespannt den Ausführungen des erfolgreichen Kommunikators und Buchautors. Diese Veranstaltung ist eine von 12 Vorträgen, die die Junge Wirtschaft verteilt in der ganzen Steiermark zu diesem Thema organisiert hat.

Junge Wirtschaft

TMC-Geschäftsführer Mag. Michael Überbacher konnte gemeinsam mit Magdalena Stabler, MA von der Jungen Wirtschaft Steiermark, rund 50 Gäste aus dem Großraum Graz/Frohnleiten im Technologiepark Frohnleiten begrüßen.

 

Meeting & Networking

Neben dem lebhaften Vortrag von Prof. Arneitz hatten die Gäste die Möglichkeit im Anschluss noch individuelle Fragen zu stellen und sich bei einem gemütlichen Buffet auszutauschen.

Fortbildung interaktiv

Alles andere als ein gewöhnlicher Vortrag, war die Performance, die Prof Arneitz an den Tag legte. Die Gäste wurden eingebunden und sind gerne darauf eingestiegen Dies sorgte für zusätzliche spannende aber auch heitere Momente.


11 Kommentare

Events im TMC

WB vernetzt und präsentiert

Frohnleitens WB Obmann Ing. Peter Rieser, der selbst mit seinem Unternehmen IXECT Group (TB für Stahlbau) im TMC eingemietet ist, vernetzt regionale Unternehmen und gibt innovativen Ideen Raum. So auch im Rahmen des Unternehmerbrunches am 13.5.2016.

MeinAlpenStrom

Ökostrom aus Frohnleiten

GF Mag. Philipp Rehulka gab Einblicke in das Projekt "MeinAlpen Strom" und erläuterte die Strategie, wie das Unternehmen künftig sämtliche alternativen Stromanbieter unter einen Hut bekommen möchte.

 

 


mobilitätsmanagement

ISTmobil GmbH

Alexander Stiasny, BSC, von der IST mobil GmbH referierte zum Thema Mobilitätsmanagement in Unternehmen als Win-Win Situation für Unternehmer, Mitarbeiter und Umwelt. In praktischen Beispielen zeigte Stiasny Maßnahmen auf, die zur Optimierung von Arbeitsabläufen, besserer Auslastung des Fuhrparks bis hin zur höheren Motivation für Mitarbeiter führen. Frohnleitens Lage, zwischen dem Grazer Zentralraum und dem Obersteirischen Wirtschaftsraum, ist ideal für künftige Konzepte.

Im Anschluss an die Vorträge wurde freilich vernetzt, man tauschte sich aus und genoss die köstliche Jause aus der Hand von Max Weinberger und dem schon traditionellen Flecks Steirerbier.

 

 


Impressionen

11 Kommentare

TMC on Tour

Gründermesse in Graz

Start-ups vor!

Im Team für Frohnleiten

TMC-GF Michael Überbacher machte Frohnleiten und das TMC als Firmenstandort, unterstützt von Bgm. Johannes Wagner und Vize Hannes Pirstinger den Gründern schmackhaft.


Büros

Für Start-Ups bietet das TMC-Frohnleiten ideale Möglichkeiten ihre Geschäfte zu entwickeln und sich zu entfalten. Spezielle Förderungen für Gründer runden das Angebot zudem perfekt ab.

Gewerbe

Aktuell verfügt Frohnleiten mit einer 20.000 m2 Gewerbefläche mit I1 Widmung, teilbar und voll aufgeschlossen, direkt an der S35 gelegen, über eine überaus attraktive Fläche für einen Betriebsstandort. 

smart city

Als eine von sieben Städten in Österreich wurde Frohnleiten in das Smart-City Projekt aufgenommen und arbeitet so an der Stadt der Zukunft im Sinne der Bürger und Unternehmer. Für einen noch besseren Wirtschafs- und Lebensraum.


4 Kommentare

Netzwerk - Vorträge - Veranstaltungen

Infos und News aus dem TMC Frohnleiten

Netzwerk Wirtschaft

Als Auftaktveranstaltung zur Neu-Formierung des Frohnleitner Wirtschaftsbundes, lud deren Obmann Peter Rieser Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Region zu einem gemeinsamen Gespräch mit Wirtschaftslandes-rat Dr. Christian Buchmann ein. Für Buchmann war es eine perfekte Gelegenheit, die Wirtschaftsstrategie des Landes Steiermark direkt mit den Unternehmern zu besprechen. Die Unternehmer wiederum nahmen sich kein Blatt vor den Mund und konfrontierten den Landesrat mit Sorgen, die die Wirtschaft derzeit plagt. Alles in allem eine gelungene Veranstaltung und ein Meinungsaustausch auf wirtschaftspolitischer Ebene. (TMC, März 2016)

H2 Hirner Touristik

Info-Abend zum Thema Sprachreisen

Die Firma Hirner Touristik KG ist ein Spezialist im Bereich Sprachreisen und Beach-Camps. Viele tausend Jugendliche waren mit diesem Unternehmen schon in Irland, Großbritannien oder in Florida und haben dort ihre Englisch-Fremdsprachenkenntnisse erweitert oder vertieft. Ein absoluter Renner von H2 sind auch die Beach-Camps, die im Sommer, beispielsweise in Kroatien, veranstaltet werden. In laufend stattfindenden Info-Abenden gibt der Firmenchef Helmut Hirner persönlich Einblicke in diese attraktiven Angebote. Jugendliche und Eltern können sich gleichsam bestens informieren. Mehr Infos dazu auf: www.h2web.at (TMC, Jänner 2016) 

Menschenkenntnis als Verkaufsinstrument und zur Führung von MitarbeiterInnen.

Zwei Bürgermeister und mehr als 30 Unternehmer lauschten aufmerksam dem Vortrag von Alfred Schakals, der sein "Hippokrates-Projekt" im Rahmen einer Wirtschaftsbund-Veranstaltung präsentierte und den Anwesenden viel zum Thema Menschenkenntnis und den damit verbunden Umgang mit auf dem Weg gab. Mehr dazu auf www.hippokrates-projekt.eu (TMC, März 2016)

0 Kommentare